Herzlich Willkommen ...

Die Dr. Dorothea Liebeskind Stiftung unterstützt Kinder und Jugendliche aus sozial benachteiligten Verhältnissen, oder in aus anderen Gründen entstandener Not, mit einem Netzwerk von potentiellen Spendern und mit dem Vermögen der Stiftung.
Kinder und Jugendliche aus sozial benachteiligten Familien, oder in aus anderen Gründen entstandener Not, brauchen Hilfe und Unterstützung, um ihre Alltagsprobleme lösen zu können.


Die Aktivitäten der Dr. Dorothea Liebeskind Stiftung helfen Kindern, Jugendlichen und deren Familien indirekt, indem die Stiftung gemeinnützige Projekte aus Eigenmitteln und mit Hilfe eines Netzwerks aus potentiellen Spendern, ideell und materiell unterstützt.

Mehr lesen

Wir starten in 2022 mit folgenden Projekten:

Projekt 1/22:
Kinder in Bewegung

Der Bewegungsdrang bei Kindern ist um einiges Höher als bei Erwachsenen. Kinder rennen statt zu gehen und haben Hummeln im Hintern. Junge Menschen mit Behinderungen können hier unsere Unterstützung gut gebrauchen. Wir unterstützen ein Projekt der Rolli-Event gGmbH (iG) für die Gründung einer Rollstuhlgruppe für Kinder und Jugendliche.

Projekt 2/22: Unterstützung für Familien aus der Ukraine

Wir wollen ein, in Vorbereitung befindliches, Projekt unterstützen, dass es sich zu Aufgabe gemacht hat Kindern und Jugendlichen aus Familien, die vor dem Krieg in der Ukraine geflüchtet und in unserer Region gelandet sind, erlebnispädagogische Angebote zu machen, die wieder etwas Freude und Ablenkung in ihr Leben bringen können und auch die Familien entlasten sollen.

Sie planen ein gemeinnütziges Projekt?

Die Liebeskind-Stiftung unterstützt Menschen, Vereine, Institutionen in Bezug auf Projektideen, die Kinder und Jugendliche aus benachteiligten Verhältnissen hilft. In diesem Zusammenhang vermitteln wir Kooperationspartner, helfen bei der Konzeption, sammeln Geld und unterstützen aus unserem Budget. Bewerben Sie sich gerne, wir freuen uns auf Ihre Ideen!