FerienCircus Bülow’s Kamp

FerienCircus Bülow’s Kamp Lüneburg

Datum: Montag 17. Oktober bis Samstag 22. Oktober
Ort: Hinter Bülow’s Kamp in Lüneburg, auf einer großen Naturwiese

  • Beteiligte Institutionen:
  • Institut für Erlebnispädagogik e.V.
  • Dr. Dorothea Liebeskind Stiftung
  • Stiftung Hof Schlüter
  • AWO Regionalverband Lüneburg, Uelzen und Dannenberg
  • AWOsoziale Dienste gGmbH
  • AWOCADO Service gGmbH
  • Rolli-Event gGmbH

Die Projektidee basiert auf dem erfolgreichen Jugendkulturprojekt vom 10. Juli 2022. Das fand mit dem Zirkuszelt (Allegro), in den Luhegärten in Winsen, mit der Unterstützung der Dr. Dorothea Liebeskind Stiftung, dem Institut für Erlebnispädagogik e.V. und dem Verein Systeme in Bewegung e.V. statt.

Zielgruppen:

Das Projekt hat eine regionale Ausrichtung ohne andere Menschen auszuschließen. In diesem Fall geht es um die Lüneburger Stadtteile Kaltenmoor und Bülow’s Kamp, in denen es eine ausgeprägt eigene Sozialstruktur mit Geschichte gibt.

Das soziale Projekt FerienCircus Bülow’s Kamp richtet sich, mit einem Ferien-Freizeitangebot, an sozial benachteiligte Kinder und Jugendliche mit ihren Familien, und insbesondere auch an Kinder und Jugendliche aus geflüchteten Familien. Dabei wird niemand ausgeschlossen, hinter der Zielgruppendefinition steht immer der Inklusionsgedanke.

Programm

Das Zelt wird vom Montag, dem 17. Oktober bis einschließlich Samstag, dem 22. Oktober 2022 auf der Wiese stehen und es wird ein tägliches Programm entwickelt.

  • Dazu gehört unter Woche:
  • Kinder- und Jugend Disko (an Altersgruppen orientiert)
  • Tanzen in Gruppen (Animation)
  • Trommel- und Instrumente-Workshops mit Kindern und Jugendlichen
  • Kleinkunst-Workshops (Jonglieren, Einrad fahren, u.v.m.)

Am Samstag findet die große finale „Zirkusveranstaltung“ statt, bei der machen alle mit, die innerhalb der Woche etwas eingeübt haben + zusätzliche unterhaltsame Darbietungen von gebuchten Künstlern

Für Eltern und Familienangehörige wird es günstiges Catering sowie „Räume“ für Entspannung geben, dabei wird das Projekt vom Bürgerhaus „Zum Hägfeld“ und der Awocado-Service gGmbH unterstützt.

Kontakt:
Wolfgang Bütow
wolfgang.buetow@liebeskind-stiftung.de
Fon: 0171 830 3046